Diese Seiten verwenden Cookies, um die Nutzererfahrung zu verbessern und den Benutzern bestimmte Dienste und Funktionen bereitzustellen.

Datenschutzerklärung ansehen

Sie haben Cookies ebgelehnt.

Sie haben Cookies dieser Seiten erlaubt.

PTC Creo Layout Extension


Optimierung von 2D-Konstruktionskonzepten

Die Produktentwicklungsteams müssen ihre Prozesse für die Konzeptentwicklung und Detailkonstruktion ständig optimieren. Viele Konzeptingenieure erstellen jedoch 2D-Konzepte weiterhin in einem 2D-CAD-Tool und wechseln dann entweder zu einem separaten 3D-CAD-System oder übergeben die 2D-Konstruktion an einen Kollegen, damit dieser das 3D-Modell erstellt. Das Rekonstruieren der 2D-Daten in 3D bedeutet einen unnötigen Zeitaufwand. Beim Wechsel zwischen den Systemen können außerdem Fehler eingeführt werden. PTC Creo Layout Extension ist ein eigenständiges 2D-CAD-System, das dieses Problem löst, indem es es ermöglicht, im Konstruktionsprozess das Beste aus 2D- und 3D-Konstruktion zu nutzen. Detailkonstruktionskonzepte können schnell in 2D erstellt werden. Anschließend werden Detailinformationen wie Bemaßungen, Anmerkungen usw. hinzugefügt. Die 2D-Daten können dann bei der 3D-Konstruktion in PTC Creo Parametric genutzt werden.

Funktionen und Vorteile

  • Erfassung von Konstruktionsabsichten mit einem umfassenden Satz an Tools für die Erstellung, Bearbeitung und Verwaltung von 2D-Geometrie
  • Flexibilität und einfache Iteration von Konstruktionskonzepten durch die Erstellung von 2D-Entwürfen, die teilweise, vollständig oder in keiner Weise Bedingungen unterworfen sind
  • Vermeidung von Fehlern und Verzögerungen, indem die Notwendigkeit der Interpretation und Neuerstellung von 2D-Entwürfen in 3D vermieden wird
  • Nutzung vorhandener 2D-Daten wie DWG-, DXF- und IGES-Dateien sowie von Querschnitten von 3D-Modellen, die mit PTC Creo Parametric Software erstellt wurden
  • Verkürzung der Time-to-Market und Förderung von Innovation, indem die gleichzeitige Konstruktion und Fertigung neuer Produkte ermöglicht wird
  • Nutzung von 2D-Zeichnungen für die nachgelagerte Konstruktion von Strukturen und Baugruppen
  • Gezielte Übertragung von Änderungen vom 2D-Entwurf auf 3D-Modelle mit Aktualisierungssteuerungen

Downloads

Go to top