TRADE-IN - Lizenz Eintauschen und Gratis Apps erhalten

IT - Services

Solid Works?

Diese Integration funktioniert als SolidWorks Add-In für SolidWorks 2014 und 2015.

Wenn beide Applikationen, SolidWorks und PTC Mathcad Prime installiert sind, dann ist es möglich, SolidWorks Modellparameter als Eingabewerte an PTC Mathcad Prime zu übergeben. Umgekehrt können aber auch Berechnungsergebnisse aus PTC Mathcad Prime automatisch an das SolidWorks CAD-Modell übergeben werden. Die Integration ist somit bidirektional.

Bemerkung: PTC Mathcad/SolidWorks Integration wird nicht offiziell von PTC unterstützt.

Integration in Creo?

Was ist das Engineering Notebook?

Jeder, der bereits enorm viel Zeit in die Analyse von Konstruktionsabsichten investiert hat, weiß, wie wichtig eine zentrale Quelle für alle Produktdaten und -berechnungen ist. Das Engineering Notebook schafft hier Abhilfe.

Auf Basis von PTC Mathcad ermöglicht es das Engineering Notebook, Berechnungen anzustellen und Design-Entscheidungen zu dokumentieren. Und das jeweils in der am besten geeigneten Form: als Text, mit Bildern, durch Plots, Graphen oder in der mathematischen Schreibweise. Anstelle eines „Daten-Wildwuchses“ verfügen Sie über ein „Gesamtpaket“. Informationen können leicht gefunden, verstanden und unternehmensweit verwendet werden.


Dokumentation der Konstruktionsabsicht

  • Erfassen von Berechnungen und Notizen mithilfe von Texten oder mathematischen Schreibweisen – so können Sie Arbeitsblätter mit Kollegen einfach teilen.
  • Anzeige komplexer Daten in ausgereiften Plots – Tabellen und Graphen ermöglichen eine verständlichere Dokumentation.
  • Einbetten von neuen oder bestehenden PTC Mathcad Arbeitsblättern in Modelle in Creo – in jeden Teil oder jede Baugruppe. Die eingebetteten Arbeitsblätter dokumentieren Konstruktionsannahmen, Entscheidungen und Absichten. Dank Integration mit Creo ist die Dokumentation direkt am Modell gespeichert und steht mit dem Modell überall zur Verfügung.
Dokumentation der Konstruktionsabsicht

Verifizieren und Validieren von Konstruktionen

  • Übernahme von Parametern und Bemaßungen aus dem CAD-System nach PTC Mathcad sorgt für geometriebasierte Verifikation der Konstruktion.
  • Dynamische Aktualisierung der Daten in PTC Mathcad mit Daten aus der CAD-Software stellt sicher, dass CAD-Berechnungen immer aktuell sind.
  • Absicherung mithilfe von PTC Mathcad, dass ein CAD-Modell aus mathematischer Sicht die Konstruktionsanforderungen erfüllt.
Verifizieren und Validieren von Konstruktionen

Erstellung analysegetriebener Konstruktionen

  • Verwendung ausgereifter Analysefunktionen wie Kurvenanpassung, Glättung und statistische Analysen, um die strukturelle Korrektheit von CAD-Modellen sicherzustellen.
  • Erfassen und Wiederverwenden von Berechnungen – unterstützt eine firmenweite Standardisierung.
  • Nahtlose Integration von CAD-Modellen, Dokumentation und CAD-Berechnungen – durch die Zusammenführung von Modellen aus Creo und Arbeitsblättern aus PTC Mathcad werden Konstruktionen transparenter und nachvollziehbarer.
Erstellung analysegetriebener Konstruktionen
"Durch die Möglichkeit, Engineering-Informationen und Konstruktionsabsichten mit PTC Mathcad direkt am Modell in Creo zu verankern, verfügen Entwickler über ein leistungsfähiges digitales Engineering Notebook."

Erweiterte technische Berechnungsaufgaben

Als Ingenieur muss man Gleichungen berechnen, die erweiterte technische Mathematik erfordern – das ist in einem Spreadsheet oder auf Papier nur sehr aufwendig möglich. Überzeugen Sie sich, wie PTC Mathcad Sie dabei unterstützt, derartige mathematische Probleme schnell und einfach zu bearbeiten. Mithilfe des eigens entwickelten, kostenlosen Arbeitsblatts „Erweiterte technische Mathematik“ können Sie selbst überprüfen, wie PTC Mathcad komplexe technisch-mathematische Gleichungen löst.



Erweiterte technische Mathematik: Tipp
Beim Umstieg von PTC Mathcad 15 auf PTC Mathcad Prime verwenden zahlreiche Inline-Routinen sequenzielle if-Statements. In PTC Mathcad Prime kann man else if verwenden, um ein „case“- oder „switch“-Statement zu erstellen. Dies gilt für „otherwise if“ und für „also if“. Das Gute dabei: Man muss nur das erste „also if“ auf „else if“ umstellen und sämtliche anderen Einträge im gleichen Programmbereich werden automatisch geändert.

Nachfolgend nur einige Möglichkeiten, wie Sie PTC Mathcad bei erweiterten technischen Berechnungen unterstützt:

Datenanalysen und Entwicklung von ExperimentenDatenanalysen und Entwicklung von Experimenten
Berechnung von Datenregression
Erstellung von Design-Matrizen
Entwicklung von statistischen Modellen
Durchführung von Monte-Carlo-Simulationen




AnalyseAnalyse
Numerische und/oder symbolische Evaluierung
Sowohl für bestimmte als auch unbestimmte Integrale
Durchführung von höheren Ableitungen







Laplace-TransformationenLaplace-Transformationen
Symbolische Evaluierung von Laplace- und inversen Laplace-Transformationen, um zwischen Zeit- und Frequenzbereichen zu wechseln









Komplexe AnalysenKomplexe Analysen
Verwendung komplexer Zahlen in den Berechnungen
Evaluierung komplexer Zahlen in rechtwinkliger oder polarer Form








Fourier-AnalysenFourier-Analysen
Symbolische und/oder numerische Evaluierung von Fourier-Transformationen und inversen Fourier-Transformationen zur Analyse von Signalen
Berechnung der Koeffizienten und Polynome von Fourier-Reihen







DifferentialgleichungenDifferentialgleichungen
Lösung von Differentialgleichungen erster, zweiter und höherer Ordnung
Berechnung der Lösungen von gewöhnlichen und partiellen Differentialgleichungen
Lösungen von Differentialgleichungssystemen







OptimierungOptimierung
Optimierung von linearen und nichtlinearen Gleichungssystemen
Beschränkte und uneingeschränkte Optimierungsprobleme








Lineare AlgebraLineare Algebra
Lösung von Eigenwertproblemen und Gleichungssystemen mithilfe von Matrizen
Manipulation von Vektoren und Matrizen auf unterschiedliche Art und Weise mithilfe von Matrix-Operatoren







"Lassen sich diese Funktionen nur einzeln anwenden, wird die Problemlösung nicht wesentlich vereinfacht. Durch die Kombination erlaubt PTC Mathcad die komfortable Lösung herausfordernder mathematischer Probleme."

Komplexe Datenanalyse

Komplexe Datenanalyse mit PTC Mathcad

Mangelt es Ihnen an Wissen oder Erfahrung im Bereich Statistik? Eines der größten Probleme bei der Analyse technischer Daten ist es, herauszufinden, welche Trends zu untersuchen sind. Eine mittlere Abweichung, eine Standardabweichung oder Datenglättung ist schnell durchgeführt. Aber Hypothesen zu testen, Zufallsfehlerbereiche festzulegen oder Experimente zu entwickeln, erfordert einen bestimmten Grad an Erfahrung.

PTC Mathcad bietet leistungsfähige Werkzeuge, die Sie bei der Analyse Ihrer technischen Daten unterstützen. Datenglättung, Interpolation, Regression, statistische Analyse und Entwicklung von Experimenten – PTC Mathcad enthält vielfältige Funktionen für die Datenanalyse. Das kostenlose Arbeitsblatt zur Analyse technischer Daten demonstriert, wie PTC Mathcad komplexe statistische Analysen durchführt.

Funktionen und Nutzen
  • Generierung von Regressionsmodellen, um Daten außerhalb des bestehenden Datenbereichs zu prognostizieren
  • Bestimmung von Korrelationen zwischen Eingabe- und Ausgabefaktoren eines Prozesses mithilfe von Funktionen für die Entwicklung von Experimenten
  • Durchführung von Datenanalysen und technischen Berechnungen innerhalb der gleichen Umgebung


"PTC Mathcad bietet reichhaltige Funktionen für komplexe mathematische Analysen und Untersuchungen. Dazu gehören u.a. Bibliotheken für Datenanalysen, Kurvenanpassung und Glättung sowie statistische Analysen."

Trigonometrische Gleichungen lösen

Wer erinnert sich noch an trigonometrische Identitäten, die man in der Schule auswendig gelernt hat? Das Lösen trigonometrischer Probleme und das Ableiten von Gleichungen mit trigonometrischen Funktionen sind aufwendig. PTC Mathcad löst die Gleichungen für Sie:

  • Vereinfachung und Manipulation von Gleichungen durch einfachen Bezug auf trigonometrische Identitäten
  • Durchführung von trigonometrischen Berechnungen mit dem Erweiterte Numerik von PTC Mathcad
  • Einfache Durchführung von Berechnungen in Radianten oder Graden mit dem Konvertierung technischer Einheiten von PTC Mathcad
  • Lösen von Gleichungssystemen, die trigonometrische Funktionen umfassen
  • Anzeige von trigonometrischen Funktionen und abgeleiteten Lösungen mithilfe von X-Y-Plots und polaren Plots

Laden Sie sich das kostenlose Arbeitsblatt des Trig Equations Solver herunter. Damit erhalten Sie Zugriff auf die gängigsten trigonometrischen Identitäten wie:

  • Reziproke Identitäten
  • Pythagoräische Identitäten
  • Quotienten-Identitäten
  • Co-Funktions-Identitäten
  • und viele andere
Go to top