TRADE-IN - Lizenz Eintauschen und Gratis Apps erhalten

PTC Creo Essentials

Produktentwicklungs- und Herstellerunternehmen stehen unter dem ständigen Druck, mehr innovative und hochwertige Produkte in kürzerer Zeit zu entwickeln. Die 3D-Produktkonstruktionslösung von PTC, PTC Creo, liefert die richtigen Werkzeuge, um in kürzester Zeit Entwürfe von höchster Qualität anfertigen zu können.

PTC Creo Essentials PaketePTC stellt das skalierbarste Portfolio von 3D-CAD-Produktentwicklungspaketen bereit, das heute auf dem Markt erhältlich ist. Die PTC Creo Essentials Pakete sind ausschließlich über PTC Wiederverkäufer erhältlich. Diese benutzerfreundlichen, kostengünstigen und jederzeit erweiterbaren Pakete erfüllen die vielfältigen Bedürfnisse verschiedenster Konstruktionsbereiche und
Geschäftsanforderungen eines wachsenden Unternehmens.

Für welches Paket Sie sich auch entscheiden: Den Benutzern stehen leistungsstarke, intuitive und umfassende 3D-CAD-Funktionen zur Verfügung.

Und als integraler Bestandteil des PTC Produktentwicklungssystems ist Ihre 3D-CAD-Lösung nahtlos mit den anderen erfolgreichen Lösungen von PTC verknüpft, beispielsweise mit PTC Windchill® für Produktdatenmanagement/Product Lifecycle Management (PDM/PLM) und PTC Mathcad ® für Konstruktionsberechnungen.

Auf den Punkt gebracht:
3D-Teile- und -Baugruppenkonstruktion
Automatisches Erstellen und Aktualisieren von 2D-Zeichnungen
Bahnbrechender Multi-CAD-Datenaustausch
Parametrische und Freistil-Flächenkonstruktion
Baugruppenverwaltungs- und Performance Tools
Blechteilekonstruktion
Mechanismuskonstruktion
Kunststoffkonstruktion
Strukturmechanisches Profil- und Schweißkonstruktion
Fotorealistische Abbildungen und 3D-Animation
Direkte Modellierunbg (flexible Modellierung)
Produktdatenmanagement (PDM)
Strukturmechanische Analyse für Teile und Baugruppen
Bewegungsanalyse
Verkabelungs- und Rohrleitungskonstruktion
Concurrent Engineering-Funktion
Top-Down-Konstruktionstools



3D-Teile- und -Baugruppenkonstruktion
  • Erzeugen exakter Geometrien, unabhängig von der Komplexität des jeweiligen Modells
  • Schnelles Erstellen zuverlässiger KEs wie Rundungen, Fasen, Bohrungen usw
  • Erzeugen von Konstruktionsvarianten mithilfe von Familientabellen
  • Intelligentere und schnellere Baugruppenmodellierung
  • Statische und dynamische Durchdringungsprüfung

Automatisches Erstellen und Aktualisieren von 2D-Zeichnungen
  • Erstellen von 2D- und 3D-Zeichnungen gemäß internationalen Normen wie ASME, ISO und JIS
  • Automatisches Erstellen von Zeichnungen auf Grundlage von Vorlagen
  • Automatisches Erzeugen von assoziativen Stücklisten mit Ballonnotizen

Bahnbrechender Multi-CAD-Datenaustausch
  • Arbeit mit verschiedenen Standard-Dateiformaten wie STEP, IGES, DXF, STL, VRML, AutoCAD DWG, DXF (Import von 3D-Daten mit verknüpften 2D-Daten), ACIS-Import/-Export, Parasolid-Import/-Export
  • Konvertieren von Daten aus anderen CAD-Systemen wie CATIA®, Siemens®NX™, SolidWorks®, Autodesk Inventor® und Solid Edge® mithilfe der Unite Technologie
  • Direktes Einbinden von nicht aus PTC Creo stammenden Daten in Entwürfe ohne Erstellen zusätzlicher Geschäftsobjekte oder Dateien, die verwaltet werden müssen

Parametrische und Freistil-Flächenkonstruktion
  • Entwicklung von komplexen Flächengeometrien mit Zug-KEs, Verrundungen, Verlängerungen, Versätzen und weiteren Spezialelementen
  • Schnelles Erstellen von Freiformflächen und Flächen mit Funktionen für die Modellierung von Teilbereichen
  • Modellierung von Teilbereichen auf mehreren Ebenen für bessere Steuerung der Flächen und feinere Detaillierung, ohne die vorhandene Form zu ändern
  • Parametrische Steuerung von Freistilgeometrie durch Ausrichtung vorhandener Kurven oder Kanten mithilfe von Tangentialitätssteuerung

Baugruppenverwaltungs- und Performance Tools
  • Schnelles Laden großer Baugruppen mithilfe von geometrielosen Darstellungen
  • Erstellen von vereinfachten Darstellungen im Handumdrehen
  • Gemeinsame Nutzung schlanker und präziser Modelldarstellungen mit dem einzigartigen Shrinkwrap™ Tool

Blechteilekonstruktion
  • Einfaches Erzeugen von Laschen, Stanzungen, Biegungen, Flanschen, Formen und Freisparungen mit der optimierten Benutzeroberfläche
  • Automatische Generierung von Endabwicklungen aus 3D-Geometrien
  • Dynamische, gleichzeitige Vorschau von geformten und abgewickelten Blechteilkonstruktionen
  • Einfaches Umwandeln von Volumenkörpern in Blechteile
  • Einfaches Definieren von Blechteilkonstruktionsparametern wie Biegeaufmaßen

Mechanismuskonstruktion
  • Erzeugen von mechanischen Verbindungen
  • Validieren der kinematischen Bewegung einer Konstruktion
  • Definieren von Bewegungshüllen zum Aufspüren und Vermeiden von Durchdringungen

Kunststoffkonstruktion
  • Umfassende Analysetools, u. a. für Schrägen- und 3D-Wandstärkenbewertung
  • Spritzguss-Füllsimulation
  • Integrierte Messwerkzeuge

Strukturmechanisches Profil- und Schweißkonstruktion
  • Optimierte Benutzeroberfläche für den strukturmechanischen Profilkonstruktionsprozess
  • Extrahieren wertvoller Informationen aus dem Modell, z. B. Masseneigenschaften, Abstände, Durchdringungen und Kosten
  • Erstellen einer vollständigen 2D-Schweißdokumentation

Fotorealistische Abbildungen und 3D-Animation
  • Schnelles Erzeugen von akkuraten, fotorealistischen Produktabbildungen und Rendern selbst umfangreichster Baugruppen
  • Schattieren mit Reflexionen für die Darstellung unterschiedlicher Materialklassen wie Metall, Glas, Lack und Kunststoff
  • Erzeugen von Zusammenbau-/Zerlegungsanimationen unmittelbar aus der Konstruktionsumgebung heraus

Direkte Modellierunbg (flexible Modellierung)
  • Ändern von PTC Creo Daten unabhängig von der Konstruktionsabsicht
  • Ändern von nicht aus PTC Creo stammenden Daten unabhängig von deren Herkunft (SolidWorks, STEP usw....)
  • Erkennung von Rundungen, Fasen, Mustern und Symmetrie bei importierter Geometrie
  • Erzeugen oder Rekonstruieren von Konstruktionsabsicht und Erfassen von Änderungen als Features

Produktdatenmanagement (PDM)
  • Schutz von CAD-Modellen mit all ihren Strukturen und Beziehungen (PTC Creo, AutoCAD, SolidWorks, Inventor, Pro/ENGINEER, PTC Creo Elements/Direct und PTC Mathcad) für bessere Kontrolle und Zusammenarbeit. Verwaltung von Office-Dokumenten wie Microsoft Word und Excel durch Kontrolle von Änderungen mit Funktionen für Einchecken und Auschecken
  • Eingebettete 3D-Anzeige- und -Markierungsfunktionen: Auch Anwender ohne CAD-Anwendung können Entwürfe visualisieren, schneiden, messen und mit Markierungen versehen
  • Leistungsstarke Suchtools: Schnelles und einfaches Suchen, Kopieren oder Umbenennen von Entwürfen zur Verbesserung der Erkennung von Produktinformationen und Wiederverwendung von Konstruktionen
  • Schnelle Implementierung mithilfe von Installations- und Konfigurationsassistenten, die die Konfiguration beschleunigen und eine schnellere Wertschöpfung ermöglichen

Strukturmechanische Analyse für Teile und Baugruppen
  • Standardmäßige lineare statische Analyse von Teilen und Baugruppen
  • Schnelle automatische Vernetzung und Lösungskonvergenz
  • Umfangreiche, anpassbare Werkstoffbibliothek

Bewegungsanalyse
  • Einbinden von Federn, Dämpfern, Motoren, Reibung, Schwerkraft und benutzerdefinierten dynamischen Lasten zur Bewertung des Produkts und seines Verhaltens
  • Optimieren der Leistung eines Mechanismus für eine Reihe von Eingabevariablen mithilfe von Konstruktionsstudien
  • Erstellen präziser Bewegungshüllen für Durchdringungs- und Platzbeanspruchungsstudien
  • Erstellung hochwertiger Animationen direkt aus dynamischen Simulationen

Verkabelungs- und Rohrleitungskonstruktion
  • Umfassende Routing-Funktionen einschließlich automatischer Flachbandkabelverlegung, spezifikationsgesteuerter Konstruktion und automatischer Verlegung beschleunigen die Konstruktion und gewährleisten die Einhaltung von Konstruktionsregeln und Schemadiagrammlogik
  • Anpassbare Bibliothek mit Standardformstücken und -anschlusselementen
  • Bearbeitungseignung und Durchdringungsprüfung
  • Assoziative Funktionen für die Fertigung von Kabelbäumen umfasst die automatische Erzeugung von Endabwicklungen
  • Automatische Erzeugung der unterstützenden Dokumentation, beispielsweise von isometrischen Zeichnungen, Biegetabellen, Nagelbrettzeichnung, assoziative Drahtlängen, Stücklisten

Concurrent Engineering-Funktionen
  • Definition und Durchsetzung von Konstruktionskriterien zur Unterstützung von parallelen Entwicklungstätigkeiten
  • Verwalten und Kontrollieren von Baugruppenreferenzen und unerwünschten Beziehungen
  • Grafische Darstellung von Abhängigkeiten zum besseren Verständnis von Komponentenbeziehungen und Änderungspropagierung
  • Erweiterte Funktionen für die Arbeit mit Baugruppendaten und das Management der System-Performance

Top-Down-Konstruktionstools
  • Planung der Baugruppenstruktur und Steuerung des Baugruppenkonstruktionsprozesses
  • Definition von Konfigurationsregeln und automatische Erstellung von Design-to-Order-Produkten
  • Spezialfunktionen zur optimierten Erzeugung der Planungsdokumentation für den Baugruppenprozess

Downloads

Go to top